DVS-Fachbücher, Band 142

Ermüdungsfestigkeit von Schweißverbindungen nach lokalen Konzepten

Artikel-Nr.: 100142

ISBN: 978-3-87155-191-8

Autor: D. Radaj, Prof. Dr.-Ing. C. M. Sonsino

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

63,40 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Die Auslegung geschweißter Strukturteile hinsichtlich Ermüdungsfestigkeit und Betriebslebensdauer beruht vielfach auf Nennspannungs-Wöhler-Linien für Schweißverbindungen, die in einschlägigen Regelwerken festgeschrieben sind. Die Grenzen dieses Auslegeverfahrens lassen sich durch lokale Konzepte überwinden, die außerdem den Möglichkeiten der modernen Strukturberechnung (Finite-Elemente-Verfahren) entgegenkommen.

Die Vielzahl existierender Varianten von lokalen Konzepten werden den Strukturspannungs- und Strukturdehnungs-, Kerbspannungs- und Kerbdehnungs- sowie Rissfortschritts- und Spannungsintensitätskonzepten zugeordnet. Das Wissen zu den Konzepten wird zusammengefasst, über die Anwendungshilfsmittel wird berichtet und Anwendungsbeispiele aus Forschungs- und Industrieprojekten werden dargestellt.

ISBN
978-3-87155-191-8
Reihe
DVS-Fachbücher,
Band
Band 142
Erscheinungsdatum
November 2000
Autor
D. Radaj, Prof. Dr.-Ing. C. M. Sonsino
Bindung
105 Bilder, 11 Tabellen
Seiten
212
 

Verfügbare Downloads:

Download Inhaltsverzeichnis / Content
 
 
 
 

Zuletzt angesehen