WEKA Media

Schweißnahtnachbehandlung

Artikel-Nr.: 500524

ISBN: 978-3-8111-6888-6

Autor: Gerster, P.

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

95,23 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Schadensfälle beim Schweißen stellen einen erheblichen Verlust für die Wirtschaft dar. Auswertungen von Schadensfällen zeigen, dass Schäden häufig durch eine Überlagerung von Mängeln bei der schweißgerechten Gestaltung oder der fach- und qualitätsgerechten Fertigung, durch Abweichungen vom planmäßigen Betrieb, durch Überlastungen und/oder durch menschliches Versagen ausgelöst werden.

Aus der Vielzahl der von ihm untersuchten Schadensfälle an Schweißkonstruktionen konnte Autor Peter Gerster feststellen, dass ca. 60-70 % der Schäden Ermüdungsschäden sind. Daher erklärt er die Grundlagen der Ermüdungsfestigkeit und stellt Methoden zur Verbesserung der Nahtgeometrie und zur Veränderung des Spannungsprofils vor. Schließlich zeigt er, wie mit Hilfe des Pneumatic Impact Treatment (PIT) die Ermüdungsfestigkeit und Lebensdauer von Schweißnähten erhöht werden können.

Inhalt:

  • Einführung
  • Beispiele für Ermüdungsschäden bei Schweißkonstruktionen
  • Grundlagen der Ermüdungsfestigkeit
  • Methoden zur Verbesserung der Nahtgeometrie
  • Methoden zur Veränderung des Spannungsprofils
  • Methode Verbesserung der Nahtgeometrie und Veränderung des Spannungsprofils
  • Pneumatic Impact Treatment (PIT)
  • Einzug der HFMI-Technologie in nationale und internationale Regelwerke
  • Zusammenfassung und Zukunftsaussichten
  • Literaturverzeichnis
ISBN
978-3-8111-6888-6
Reihe
WEKA Media
Erscheinungsdatum
Dezember 2016
Autor
Gerster, P.
Seiten
98
 

Ähnliche Artikel

 
 
 

Zuletzt angesehen