DVS Forschungsvereinigung, Band: 354

Erhöhung der Ermüdungsfestigkeit von Offshore-Windenergieanlagen durch Schweißnahtnachbehandlung unter Berücksichtigung des Korrosionseinflusses

Artikel-Nr.: 170463

ISBN: 978-3-96870-353-4

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

86,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Im Rahmen dieses Forschungsvorhabens soll die Wirksamkeit moderner Schweißnahtnachbehandlungsmethoden bei Offshore-Windenergieanlagen (OWEA) unter Einfluss von Korrosion untersucht werden. Der Schwerpunkt soll auf dem Neubau von Jacket- und Tripile-Tragstrukturen von OWEA liegen, deren Bemessung maßgeblich durch den Ermüdungsfestigkeitsnachweis der Schweißnähte bestimmt wird. Tragstrukturen von OWEA, insbesondere die Bauteilbereiche in der Wasserwechselzone (splash zone), befinden sich in einer hoch korrosiven Umgebung und unterliegen wechselnden Beanspruchungen aus Wind, Wellen sowie dem Anlagenbetrieb. Die Tatsache, dass durch eine Schweißnahtnachbehandlung mit höherfrequenten Hämmerverfahren (HFH) die Ermüdungsfestigkeit und damit auch die Lebensdauer geschweißter Details erheblich gesteigert werden kann, konnte von den Antrag-stellen bereits in und gezeigt werden. Der Hauptgrund weshalb noch kein baupraktischer Einsatz bei OWEA erfolgt liegt bislang an den Einwänden der Genehmigungsstellen, die den Einfluss der Korrosion auf die Wirksamkeit der Verfahren als nicht hinreichend nachgewiesen ansehen.
Ziel ist es deshalb, die Einflüsse von Korrosion auf die Lebensdauer und insbesondere die Wirksamkeit dieser Verfahren im Bereich korrosiver Umgebungsbedingungen zu untersuchen, zu quantifizieren und auf Basis dieser Untersuchungen angepasste und wirtschaftliche Bemessungskonzepte zu entwickeln.
Es besteht beim beantragten Projekt ein hohes Innovationspotenzial, da zum ersten Mal HFH-nachbehandelte und ermüdungsbeanspruchte Konstruktionsdetails unter Korrosionseinfluss systematisch untersucht und ein einheitlicher Bemessungsvorschlag erarbeitet werden sollen. Schweißnähte werden in Küstenregionen und in maritimer Umgebung nicht ausschließlich bei Offshore Windenergieanlagen eingesetzt, so dass der Einsatz der HFH-Nachbehandlung zum Beispiel auch bei Schweißnähten an Schiffen realisiert werden kann.

ISBN
978-3-96870-353-4
Reihe
DVS Forschungsvereinigung,
Band
Band: 354
Erscheinungsdatum
Oktober 2017
Bindung
E-Book im PDF Format
Seiten
172
 
 
 
 

Zuletzt angesehen