DVS Forschungsvereinigung, Band: 364

Laser-Mikroschweißen von Nitinol/Stahl- und Nitinol/Titan-Mischverbindungen in der Medizintechnik

Artikel-Nr.: 170473

ISBN: 978-3-96870-363-3

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

66,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Mit der Erweiterung des Anwendungsfeldes von NiTi-Formgedächtnislegierungen für medizintechnische Anwendungen richtet sich das Interesse zunehmend auf die stoffschlüssige Anbindung dieser Werkstoffe an artfremde Werkstoffe wie z.B. austenitische Stähle oder Titan. Der Einsatz von Schmelzschweißverfahren f. d. Herstellung qualitativer rissfreier Verbindungen wird jedoch durch die Entstehung von sehr spröden intermetallischen Phasen sowie durch die Vergröberung der Kornstruktur in der Schweißzone erschwert. Aufgrund fehlender bzw. unzureichend prozesssicherer Fügeverfahren ist der Anwendungsbereich von NiTi-Mischverbindungen derzeit stark eingeschränkt.
Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines Laserstrahlschweißprozesses für das stoffschlüssige Fügen von NiTi-FGL mit artfremden Werkstoffen (Stahl, Titan) für die Medizintechnik.
Der Nutzen für KMU wäre enorm, wenn die medizinische Behandlungsinstrumente sicher und qualitativ hochwertig gefügt werden könnten. Die Klärung der Zusammenhänge zwischen Prozessführung, Metallurgie und Werkstoffeigenschaften erlaubt es potenziellen Anwendern in KMU, anhand der erarbeiteten Richtlinien neue Einsatzgebiete zu erschließen und ihre Wettbewerbsposition, insbesondere gegenüber ausländischen Mitwettbewerbern, zu stärken und somit den Wirtschaftsstandort Deutschland zu sichern.
Die Ergebnisse des Vorhabens werden bereits der Projektlaufzeit einer breiten Öffentlichkeit durch Vorträge und Veröffentlichungen zugänglich gemacht. Des Weiteren sollen potenzielle interessierte Anwender in der Umsetzung der erzielten Ergebnisse beraten und durch begleitende Untersuchungen unterstützt werden. Darüber hinaus engagieren sich im PA Firmen, welche die gesamte Wertschöpfungskette abdecken, so dass eine unmittelbare Umsetzung der Ergebnisse auch schon hierüber erfolgt. Zusätzlich werden Informations- und Beratungsveranstaltungen für KMU in der Region z.B. Komponentenherstellern aus dem Gebiet Medizin- und Mikrotechnik organisiert werden.

ISBN
978-3-96870-363-3
Reihe
DVS Forschungsvereinigung,
Band
Band: 364
Erscheinungsdatum
September 2017
Bindung
E-Book im PDF Format
Seiten
132
 
 
 
 

Zuletzt angesehen