DVS Forschungsvereinigung, Band: 402

Hybrid-Reibbeschichten zur Applikation des Lotes

Artikel-Nr.: 170511

ISBN: 978-3-96870-401-2

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

50,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, das Hybrid-Reibbeschichten für die Lotapplikation zu etablieren. Dazu ist es erforderlich, die Qualität der Beschichtung zu verbessern und die Bandbreite an Grund- und Beschichtungswerkstoffen signifikant zu erweitern. Dies kann durch den begünstigten Stoffübergang, die verbesserte Haftfestigkeit der Schicht und eine Reduzierung der erforderlichen Anpresskräfte gegenüber dem Reibbeschichten erzielt werden.
Bisher können nur Werkstoffe zur Vorbelotung verwendet werden, die eine geringere Festigkeit gegenüber dem Substrat aufweisen, da sonst das Substrat beschädigt würde. Dies kann nur verändert werden, indem eine zusätzliche Wärmequelle in den Prozess integriert wird. Es werden sowohl Material- als auch
Prozesseigenschaften variiert. Die Modifikation des konventionellen Reibbeschichtens erfolgt an einer Maschine der Firma SITEC mit folgenden max. Parametern: Bolzendrehzahl 4000 U/min, Bolzenanpresskraft 16 kN, Bauteildurchmesser 120 mm, Achsverfahrlänge des Substrats 200 mm. Als Probekörper werden Bleche, Zylinder und Rohre verwendet.
Durch die Erweiterung der beschichtbaren Geometrien und Werkstoffe können neue Anwendungsgebiete erschlossen werden.
Im Vergleich zu anderen Verfahren entstehen keine Emissionen, wodurch der Prozess sehr umweltfreundlich und nachhaltig ist. Auf der Oberfläche des Substrats entsteht eine fest haftende kompakte Schicht. Diese Eigenschaft ist sowohl für die Lagerung als auch für den Zusammenbau vor dem Löten von Vorteil, da sie zur Einhaltung der Toleranz beim Löten genutzt werden kann.
Das neue Beschichtungsverfahren ermöglicht KMU, beschichtete Bauteile zu lagern und erst bei Bedarf einzusetzen. So können größere Mengen beschichtet und Baugruppen in kleinere Unterbaugruppen aufgeteilt werden. Durch die bessere Haftung können Baugruppen vormontiert und transportiert werden. Die Fertigung kann leicht ausgelagert werden, was wiederum KMU zugutekommt.

ISBN
978-3-96870-401-2
Reihe
DVS Forschungsvereinigung,
Band
Band: 402
Erscheinungsdatum
August 2019
Bindung
E-Book im PDF Format
Seiten
100
 
 
 
 

Zuletzt angesehen