DVS Forschungsvereinigung, Band: 459

Tragfähigkeit von Stumpfnähten höherfester Stähle im Stahlbau

Artikel-Nr.: 170568

ISBN: 978-3-96870-458-6

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

109,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Die Bemessungsregeln für Schweißverbindungen im statischen Lastfall beruhen ausschließlich auf Konzepten, die für normalfeste Stähle bis fy,k = 360 N/mm² entwickelt wurden.
Ziel des Forschungsvorhabens ist die Vorteile höherfester Stähle insbesondere im Zugbereich optimal auszunutzen. Durch numerische und experimentelle Untersuchungen an Zugproben mit durchgeschweißten Stumpfnähten soll statistisch abgesicherte Erkenntnisse gewonnen werden. Der Nutzen für KMU im Hoch-, Anlagen- und Maschinenbau liegt darin, dass Empfehlungen entwickelt werden, die eine effiziente Schweißnahtvorbereitung von Stumpfnähten höherfester Stähle für das MSG-Schweißen ermöglichen sowie Empfehlungen für den Energieeintrag gegeben werden, die einer Gefügeausbildung entgegenwirken, dass die statische Tragfähigkeit reduziert. Den KMU wird eine Vorgehensweise zur Nahtbemessung zur Verfügung gestellt, welche den Einfluss des Schweißprozesses und -gutes auf die Tragfähigkeit der Stumpfnähte nach EN 1993-1-8 erfasst.

ISBN
978-3-96870-458-6
Reihe
DVS Forschungsvereinigung,
Band
Band: 459
Erscheinungsdatum
März 2020
Bindung
E-Book im PDF Format
Seiten
218
 

Verfügbare Downloads:

Download Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)
 
 
 
 

Zuletzt angesehen