Additive Fertigung von Metallbauteilen für den Schienenfahrzeugbau - Pulverbettbasiertes Laserstrahlschmelzen (DVS 1624)

Additive Fertigung von Metallbauteilen für den Schienenfahrzeugbau - Pulverbettbasiertes Laserstrahlschmelzen (DVS 1624)

Lieferung als

Artikel-Nr.: 361065425

 

Dieser Artikel erscheint am 1. Dezember 2022

74,40 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

An die im Bahnsektor (Schienenfahrzeugbau im öffentlichen Nah-, Regional- und Fernverkehr) sowie im Infrastrukturbereich eingesetzten metallische Bauteile werden hohe Anforderungen in Bezug auf die Qualität und Sicherheit gestellt. Für die bisher dafür verwendeten, konventionell hergestellten metallischen Werkstoffe sind die Schweißeignung und die Materialeigenschaften in den jeweils vorhandenen Werkstoffnormen ausgewiesen. Für Werkstoffe, die aus dem Powder Bed Fusion-Laser Beam Metal Verfahren (im Folgenden mit „PBF-LB/M“ bezeichnet) hervorgehen, liegen solche Normen bisher nicht vor.
Die nachfolgend zusammengestellten Spezifikationen und der gewählte methodische Ansatz sollen eine Verfahrensqualifizierung der PBF-LB/M-Fertigung ermöglichen. In diesem Zusammenhang werden die Inhalte der für eine Qualifizierung notwendigen Vorgabe- und Nachweisdokumente benannt. Ziel ist eine mögliche Verfahrensqualifizierung gemäß diesem Merkblatt zur Sicherstellung der erforderlichen Produktqualität.

Erscheinungsdatum
Dezember 2022
Seiten
37
 
 
 
 

Zuletzt angesehen