Infrarotschweißen von thermoplastischen Kunststoffen in der Serienfertigung (DVS 2228)

Infrarotschweißen von thermoplastischen Kunststoffen in der Serienfertigung (DVS 2228)

Lieferung als

Artikel-Nr.: 345941634

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

66,40 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Das Infrarotschweißen (auch IR-Schweißen genannt) zählt zu den mehrstufigen Verfahren. Der Schritt der Schmelzeerzeugung ist hierbei vom Fügeschritt zur Erzeugung des Stoffschlusses getrennt. Die Schmelze wird mittels Infrarotstrahlung berührungslos erzeugt.
Infrarotschweißen von thermoplastischen Kunststoffen wird in den verschiedensten industriellen Prozessen eingesetzt. Ansaugrohre, Lüftungsteile, Behälter für Bremsflüssigkeit oder Wischwasser sowie Instrumententafeln im Automotivebereich. Diese Richtlinie gilt für das Infrarotschweißen von Formteilen untereinander wie auch für Kombinationen von Formteilen und Halbzeugen.

 

Erscheinungsdatum
November 2021
Seiten
21
 
 
 
 

Zuletzt angesehen