Übersicht der Prozessregelvarianten des MSG-Schweißens (DVS 0973-1)

Übersicht der Prozessregelvarianten des MSG-Schweißens (DVS 0973-1)

Lieferung als

Artikel-Nr.: 303731068

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

48,75 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Bei klassischen Stromquellen für das MSG-Schweißen wird das statische und dynamische Verhalten von Strom und Spannung während des Schweißprozesses im Wesentlichen durch den konstruktiven Aufbau des Gerätes (Transformator, die Schweißkreisdrossel) und die Netzspannung und Netzfrequenz (50/60 Hz) bestimmt. Hingegen hat der konstruktive Aufbau elektronischer (moderner) Stromquellen für das MSG-Schweißen nahezu keinen Einfluss auf das Schweißverhalten. Auch die Netzfrequenz ist ohne Bedeutung auf das dynamische Verhalten. Basis moderner Schweißanlagen sind leistungselektronisch geregelte, digital gesteuerte Schweißstromquellen, sowie das an die Prozessregelvarianten angepasste technologische Zubehör. Die Steuerungen messen Schweißstrom sowie Schweißspannung und reagieren entsprechend ihrer prozesstechnischen Auslegung um den Schweißprozess gezielt zu beeinflussen.

 

Dieses Merkblatt stellt dem Anwender eine Klassifizierung aktueller Prozessregelungsmöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem, erschafft das Beiblatt 1 zum Merkblatt eine tabellarische Übersicht der herstellerspezifischen Regelvarianten.

Erscheinungsdatum
April 2019
Seiten
13
 
 
 
 

Zuletzt angesehen