DVS Forschungsvereinigung, Band: 248

IGF-Nr.: 16.954N / Entwicklung einer Online-Schmelzbaddiagnostik zur Schweißnahtqualitätsüberwachung und zur Vermeidung von Schweißnahtfehlern beim Lichtbogenschweißen

Artikel-Nr.: 170357

ISBN: 978-3-96870-247-6

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto unter "Meine Sofortdownloads" hinterlegt

55,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Ziel des Vorhabens ist, für das MSG-Impuls-, das WIG- und das Plasmastichlochschweißverfahren ein kostengünstiges und robustes System zu entwickeln, das eine Online-Qualitätsüberwachung der Schweißnaht ermöglicht. Hierzu werden diagnostische Sensoren eingesetzt, die das Schmelzbad orts- und zeitaufgelöst analysieren und die Ergebnisse in Zeiträumen, die für die Prozesskontrolle und Regelung relevant sind, bereitstellen. Diese zeitnahe Auswertung des Schweißvorganges wird durch die Entwicklung von innovativen Bildverarbeitungsalgorithmen möglich, welche die geometrischen Abmessungen des Schmelzbades und die Oberflächenschwingungen detektieren. Ferner liefert das Sensorsystem Informationen über die Schmelzbadlage relativ zur Position der zu schweißenden Fuge, sodass hiermit auch eine Nahtverfolgung realisiert werden kann.
Nach erfolgreicher Bearbeitung des Vorhabens steht erstmals ein Sensorsystem zur Online-Schmelzbaddiagnostik für die Prozess- und Schweißnahtqualitätsüberwachung zur Verfügung. Hierdurch ist eine erhebliche Kosteneinsparung zu erwarten, da schon während der Schweißbearbeitung mögliche Schweißnahtfehler erkannt und direkt durch eine geeignete Anpassung der Prozessparameter verhindert werden können. Die Kosteneinsparungen sind durch die Reduktion von manueller Nacharbeit in Form von Ausschleifen und Nachschweißen (Handarbeit) sowie durch Reduktion des Ausschusses zu erzielen und sind mit einer Steigerung der Konkurrenzfähigkeit verbunden.
Für das Vorhaben werden kommerziell erhältliche und robuste, bereits unter Bedingungen der Praxis eingesetzte Sensorsysteme verwendet, sodass der Forschungsschwerpunkt auf die Analyse des Schmelzbades gelegt werden kann und somit sehr zeitnah Analysen am Schweißprozess möglich werden. Daher sind die technischen Erfolgsaussichten hoch das Sensorsystem in die Praxis zu überführen. Die Anwendung des Systems beim WIG-, Plasma- und MSG- Schweißen macht eine breite wirtschaftliche Nutzung möglich.

ISBN
978-3-96870-247-6
Reihe
DVS Forschungsvereinigung,
Band
Band: 248
Erscheinungsdatum
Juni 2013
Bindung
E-Book im PDF Format
Seiten
110
 
 
 
 

Zuletzt angesehen