DVS Forschungsvereinigung, Band: 492

Analyse zum anwendungsgerechten Schweißen von geschäumten Thermoplasten in Sandwichbauweise

Artikel-Nr.: 170602

ISBN: 978-3-96870-492-0

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Als Sofortdownload verfügbar - der Lizenzschlüssel wird nach der Bezahlung in Ihrem Kundenkonto hinterlegt

86,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Integralschäume bestehen aus einer soliden Randschicht und einem geschäumten, zellularem Kern. Dieser Aufbau erlaubt die Steigerung der spezifischen Biegesteifigkeit bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion und geringer Verzugsneigung. Im Vergleich zum hohen Reifegrad industriell etablierter Kunststoff-Schweißverfahren für kompakte Bauteile, existiert für das Fügen geschäumter Thermoplaste noch kein belastbarer Kenntnisstand zur geeigneten Konstruktions- und Prozessauslegung. Die wissenschaftliche Zielstellung des Projektes liegt in der
systematischen Analyse und Bewertung der schweißtechnischen Anforderungen hinsichtlich Konstruktion und Prozess sowie der Definition der Werkstoff- und Prozesseinflussgrößen beim Vibrations- und Infrarotschweißen von geschäumten Thermoplasten. Da der Spritzgießprozess maßgeblich die Ausgangseigenschaften für den Fügeprozess vorbestimmt, ist es notwendig, die Prozesskette von der Bauteilherstellung im Spritzguss bis zum Ende des Fügeprozesses ganzheitlich und voneinander abhängig zu betrachten. Es sollen somit erstmalig die
Prozess-Struktur-Eigenschaftsbeziehungen entlang der gesamten Verarbeitungskette eingeschätzt und die Grenzen der Verfahrenskombination Schäumen und Schweißen verifiziert werden. Die Zusammenhänge zwischen der Bauteilstruktur und dem Fügeprozess sind wissenschaftlich zu analysieren. Das angestrebte Projekt soll kmU die Möglichkeit geben, bereits vorwettbewerblich und bei der Erstellung von Angeboten auf eine wissenschaftlich fundierte Wissensbasis beim Schweißen geschäumter thermoplastischer Bauteile zugreifen zu
können. Nur die Kenntnis zur sicheren Bauteilauslegung, Schweißnahtgestaltung und zur geeigneten Auswahl des Schweißverfahrens kann das Bestehen von kmU, v.a. jene ohne eigene Entwicklungsabteilung, gegenüber den „Branchenriesen“ ermöglichen.

ISBN
978-3-96870-492-0
Reihe
DVS Forschungsvereinigung,
Band
Band: 492
Erscheinungsdatum
November 2020
Bindung
E-Book im PDF Format
Seiten
172
 

Verfügbare Downloads:

Download Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)
 
 
 
 

Zuletzt angesehen