DVS-Fachbücher, Band 162

Handbuch des Metall-Schutzgasschweißens

Artikel-Nr.: 100162

ISBN: 978-3-96144-009-2

Autor: Ammann, Jaeschke, Schmidt

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

85,00 €
 
 
 
 
 

Produktinformationen

Dieses umfassende Handbuch bringt das Metall-Schutzgasschweißen als seit langem etabliertes Schweißverfahren und den neuesten Stand der Technik zusammen.

Das Metall-Schutzgasschweißen mit seinen zahlreichen Varianten wird bereits seit mehr als 60 Jahren in der metallischen Fertigung angewendet. Bis heute sind die Grundprinzipien des Verfahrens unverändert, die technischen Möglichkeiten haben sich im Verlauf der Zeit jedoch erheblich weiterentwickelt. Aufgrund der enormen wirtschaftlichen Bedeutung des Metall-Schutzgasschweißens ist die Weiterentwicklung des Verfahrens überdies noch nicht abgeschlossen, sondern ein kontinuierlicher Prozess.

Für besondere Entwicklungsschübe sowie neue Prozessvarianten des Metall-Schutzgasschweißens haben unter anderem die Computertechnik und die zunehmende Digitalisierung beigetragen. Geräte und Anlagen für das Metall-Schutzgasschweißen sind heute besonders leistungsfähig, viele Arbeitsabläufe zudem mechanisiert oder automatisiert. Umso wichtiger ist es, dass die Fachkräfte, die das Metall-Schutzgasschweißen anwenden, die erforderliche Kenntnis über den Lichtbogen und das Schweißverfahren besitzen. Hier setzt das neue „Handbuch des Metall-Schutzgasschweißens“ an.

Das Handbuch vermittelt umfassendes Wissen zu folgenden Themen:

  • Elektrotechnik
  • Funktionsweise von Schweißstromquellen
  • Schutzgase
  • Grundwerkstoffe
  • Schweißzusätze

Außerdem werden Fertigungshinweise gegeben und die Bereiche „Qualitätssicherung“ und „Arbeitsschutz“ berücksichtigt.

Das „Handbuch des Metall-Schutzgasschweißens“ ist eine sinnvolle Anschaffung für alle, die in der Schweißtechnik tätig sind. Darüber hinaus eignet es sich als Nachschlagewerk und als Instrument in der schweißtechnischen Ausbildung.

Handbuch des Metall-Schutzgasschweißens

Dieses umfassende Handbuch bringt das Metall-Schutzgasschweißen als seit langem etabliertes Schweißverfahren und den neuesten Stand der Technik zusammen.

Das Metall-Schutzgasschweißen mit seinen zahlreichen Varianten wird bereits seit mehr als 60 Jahren in der metallischen Fertigung angewendet. Bis heute sind die Grundprinzipien des Verfahrens unverändert, die technischen Möglichkeiten haben sich im Verlauf der Zeit jedoch erheblich weiterentwickelt. Aufgrund der enormen wirtschaftlichen Bedeutung des Metall-Schutzgasschweißens ist die Weiterentwicklung des Verfahrens überdies noch nicht abgeschlossen, sondern ein kontinuierlicher Prozess.

Für besondere Entwicklungsschübe sowie neue Prozessvarianten des Metall-Schutzgasschweißens haben unter anderem die Computertechnik und die zunehmende Digitalisierung beigetragen. Geräte und Anlagen für das Metall-Schutzgasschweißen sind heute besonders leistungsfähig, viele Arbeitsabläufe zudem mechanisiert oder automatisiert. Umso wichtiger ist es, dass die Fachkräfte, die das Metall-Schutzgasschweißen anwenden, die erforderliche Kenntnis über den Lichtbogen und das Schweißverfahren besitzen. Hier setzt das neue „Handbuch des Metall-Schutzgasschweißens“ an.

Das Handbuch vermittelt umfassendes Wissen zu folgenden Themen:

  • Elektrotechnik
  • Funktionsweise von Schweißstromquellen
  • Schutzgase
  • Grundwerkstoffe
  • Schweißzusätze

Außerdem werden Fertigungshinweise gegeben und die Bereiche „Qualitätssicherung“ und „Arbeitsschutz“ berücksichtigt.

Das „Handbuch des Metall-Schutzgasschweißens“ ist eine sinnvolle Anschaffung für alle, die in der Schweißtechnik tätig sind. Darüber hinaus eignet es sich als Nachschlagewerk und als Instrument in der schweißtechnischen Ausbildung.

ISBN
978-3-96144-009-2
Reihe
DVS-Fachbücher,
Band
Band 162
Erscheinungsdatum
Dezember 2017
Autor
Ammann, Jaeschke, Schmidt
Bindung
319 Bilder und Abbildungen, 79 Tabellen
Seiten
400
 

Verfügbare Downloads:

Download Inhaltsverzeichnis / Contents
 
 
 
 

Zuletzt angesehen